DER NEUE SONNENWINKEL 63 ? FAMILIENROMAN
ebook

DER NEUE SONNENWINKEL 63 ? FAMILIENROMAN

Código de artículo:
E1000657491
Editorial:
KELTER MEDIA
Fecha edición:
Materia
Libros para Todos
ISBN:
9783740956196
Formato:
EPUB
Idioma:
Alemán
Tipo de libro:
Ebook
DRM
Si

Michaela Dornberg ist mit ganzem Herzen in die bezaubernde Welt des Sonnenwinkels eingedrungen, sie kennt die so sympathische Familie des Professors Auerbach mit dem Nesthäkchen Bambi inzwischen schon besser als jeder andere. Die geliebte kleine Bambi wird in den neuen Romanen für besondere Furore sorgen, und eine erfrischend engagierte junge Ärztin wird den Sonnenwinkel gehörig aufmischen. Manchmal geschah etwas, wofür man keine Erklärung hatte. Würde man Roberta jetzt fragen, weswegen sie plötzlich ihre Richtung geändert hatte, wüsste sie keine Antwort darauf. Es war geradezu wie ein Zwang, dass sie jetzt nicht, wie ursprünglich geplant, zum See ging. Auf einmal hatte sie das geradezu dringende Bedürfnis verspürt, hinauf zur Felsenburg zu laufen. Vielleicht war es war es ja sogar das letzte Mal, denn das gesamte Grundstück war verkauft, und somit erlosch auch ihr Privileg, jederzeit hinauf zu der geschichtsträchtigen Ruine gehen zu können, die schon so vieles überdauert hatte, zuletzt das zerstörende Feuer. Doch gab es für ihre Aufgeregtheit eine Erklärung? Roberta hatte keine Ahnung. Sie folgte einer inneren Stimme, doch das würde sie niemals zugeben, denn das war normalerweise nicht ihr Ding, dafür war ihre Freundin Nicki zuständig. Sie hielt kurz inne, ihr Herz klopfte dumpf. Sie bekam Zweifel. In was hatte sie sich da eigentlich hineingesteigert? Ja, die Ruine war wirklich beeindruckend, und dass sie vom Ruß geschwärzt war, verlieh ihr sogar etwas Geheimnisvolles. Sie war viele Male hier oben gewesen, ohne dieses merkwürdige Gefühl zu verspüren. Was also war los mit ihr? Schon überlegte sie, umzukehren, doch zum See zu gehen, denn wenn man so wollte, war sie illegal hier, Piet und Claire hatten nichts mehr damit zu tun. Sie machte eine halbe Kehrdrehung, es ging nicht. Wenn sie schon mal hier war, dann konnte sie bis zur Ruine laufen, dort ein wenig verweilen, und vielleicht beruhigte sie sich dann auch wieder. Roberta beobachte für einen Augenblick einen Salamander, der reglos auf einem Stein in der Sonne saß. Das Bild des Friedens und der Stille ringsum, die durch nichts durchbrochen wurde, übertrug sich auf Roberta. Sie beruhigte sich, und dann setzte sie ihren Weg fort, den sie schon so viele Male gegangen war und nun vermutlich zum letzten Male.

Artículos relacionados

Otros libros del autor