DR. BRINKMEIER 32 ? ARZTROMAN
ebook

DR. BRINKMEIER 32 ? ARZTROMAN

Código de artículo:
E1000630933
Editorial:
KELTER MEDIA
Fecha edición:
Materia
Libros para Todos
ISBN:
9783740950552
Formato:
EPUB
Idioma:
Alemán
Tipo de libro:
Ebook
DRM
Si

Dr. Max Brinkmeier besitzt außergewöhnliche Fähigkeiten. Dennoch ist er, der lange Jahre erfolgreich in Afrika praktiziert hat und dort so viele Menschenleben retten konnte, einen Augenblick ratlos, als ihn der Hilferuf von daheim erreicht. Sein Vater, der in einem kleinen bayerischen Bergdorf als Landarzt mit ebenso großem Geschick jahrzehntelang tätig gewesen ist, kann die heimatliche Praxis nach einer Herzattacke nicht länger weiterführen. Max war damals nicht ganz im Frieden von zu Hause geschieden, und jetzt überlagern sich bei ihm verschiedene existentielle Gefühle. In Afrika hat er eine wirkliche Lebensaufgabe gefunden. In der Heimat wird er dringend benötigt. Die Ärztin, der seine große Liebe gilt, wirkt mit ihm gemeinsam auf der Missionsstation und ist inzwischen fest verwurzelt auf dem afrikanischen Kontinent. Dr. Max Brinkmeier muß sich entscheiden ? und Sie erwartet die spannendste, gefühlvollste Arztromanserie! Die beliebte Schriftstellerin Sissi Merz erreicht in diesen eindrucksvollen Romanen den Höhepunkt ihres Schaffens. Es war ein sonniger, aber kalter Wintermorgen, an dem Lisa Bichler in München in den Zug Richtung Berchtesgaden stieg. Die hübsche junge Frau mit dem kurzen rotbraunen Haar und den klaren tiefblauen Augen war ein wenig blass um die Nase. Trotzdem folgte ihr manch begehrlicher Blick aus Männeraugen, was sie aber gar nicht wahrnahm. Lisa hatte nämlich Kummer, genauer gesagt Liebeskummer. Die junge Kindergärtnerin war an einem Punkt angelangt, an dem sie ihren Alltag kaum noch meistern konnte, ohne ständig in Tränen auszubrechen. Die kleinste Kleinigkeit trieb die sonst ausgeglichene Lisa auf die Palme. Und als sie sogar angefangen hatte, ungerecht zu ihren kleinen Schützlingen zu sein, die sie doch alle ins Herz geschlossen hatte, da war ihr bewusst geworden, dass etwas geschehen musste. Lisa hatte sich für einen Urlaub in Wildenberg entschieden. Ausspannen, Skilaufen und es sich einfach nur gut gehen lassen. Ihr Onkel Markus war in dem idyllisch gelegenen Flecken im Berchtesgadener Land der Revierförster. Ursula und Markus Bichler waren seinerzeit nicht nur Lisas Taufpaten gewesen, das schöne Madel hatte sich auch immer gut mit den beiden verstanden und sie regelmäßig besucht. Erst in den letzten Jahren hatte sich der Kontakt ein wenig gelockert. Aber als Lisa überlegen musste, wo sie ihren "Zwangsurlaub" verbringen wollte, da war ihr gleich Wildenberg eingefallen. Und dabei hatte sich eine leise Sehnsucht in ihr Herz geschlichen. So ein wenig der Wunsch nach unberührter Kindheit, einem heilen Leben ohne Kummer. Für Lisa stand die kleine Gemeinde, in der Tante und Onkel lebten, für diese Sehnsucht. Sie hatte nur schöne Erinnerungen an Wildenberg. Und Tante Ursula würde sicher Verständnis für ihren Kummer aufbringen. Das war schon immer so gewesen.

Artículos relacionados

Otros libros del autor