EINE AUTORITÄT FÜR DIE DOGMATIK? THOMAS VON AQUIN IN DER NEUZEIT
ebook

EINE AUTORITÄT FÜR DIE DOGMATIK? THOMAS VON AQUIN IN DER NEUZEIT

Código de artículo:
E1000563727
Editorial:
VERLAG HERDER
Fecha edición:
Materia
Libros para Todos
ISBN:
9783451818684
Formato:
PDF
Idioma:
Alemán
Tipo de libro:
Ebook
DRM
Si

Thomas von Aquin (1224?1274) galt in der katholischen Theologie der Neuzeit zuweilen als der normative Theologe. War sein Denken in Teilen zunächst durchaus umstritten, wurde er seit dem 15. Jahrhundert mehr und mehr zu einer Autorität. Nicht nur von katholischen, auch von evangelischen Theologen wurde Thomas rezipiert ? oder auf der einen wie auf der anderen Seite abgelehnt. Vorliegender Band versammelt Fallstudien zu zustimmenden und kritischen Positionen vom 15. bis 20. Jahrhundert. Die Studien untersuchen und legen dar, wie und warum Thomas als Autorität in der dogmatischen Theologie verstanden wurde. Der Band möchte zur Diskussion anregen, welche Rolle Autoritäten innerhalb der Dogmatik überhaupt spielen. Mit Autoren aus verschiedenen Ländern und Kulturen bietet der Sammelband eine internationale Perspektive.

Artículos relacionados