FAMILIE DR. NORDEN CLASSIC 28 ? ARZTROMAN
ebook

FAMILIE DR. NORDEN CLASSIC 28 ? ARZTROMAN

Código de artículo:
E1000673571
Editorial:
KELTER MEDIA
Fecha edición:
Materia
Libros para Todos
ISBN:
9783740958831
Formato:
EPUB
Idioma:
Alemán
Tipo de libro:
Ebook
DRM
Si

Dr. Daniel Norden ist verzaubert von der jungen Ärztin Dr. Fee Cornelius. Fee und Daniel heiraten. Er hat eine Praxis in München eingerichtet, Fee hilft ihm. Beide sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt; zunächst Daniel jun., bald darauf sein Bruder Felix. Nach den beiden Jungen, die Fee ganz schön in Atem halten, wird Anne Katrin geboren, die ganz besonders an dem geliebten Papi hängt und von allen nur Anneka genannt wird. Weiterhin bleibt die Familie für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. Francine Miclos sah ihre Tochter Jasmin forschend an. "Was ist los mit dir, Kleines? Hattest du Streit mit Fabian?" "Nein, aber frag mich lieber nicht, Mami, du mußt dich nicht auch noch ärgern." "Es ist aber besser, wenn du mir alles sagst. Du weißt, daß ich nichts gegen deine Freundschaft mit Fabian habe und Meinungsverschiedenheiten gibt es immer mal." "Bei uns nicht, aber vorhin haben wir zufällig seine Mutter getroffen, und er hat mich ihr vorgestellt. Du ahnst nicht, wie sie mich abgefertigt hat! Als wäre ich ein lästiges Insekt." Francine war schockiert. "Und was hat Fabian gesagt?" "Nichts. Er hat mich am Arm genommen und sie stehen lassen. Ich wußte gar nicht, wie mir geschah. Er hat gesagt, daß ich das vergessen solle, sie sei ja nur seine Stiefmutter. Aber was soll denn das werden, Mami? Vielleicht denkt sein Vater auch so, und sie haben ihre Pläne mit Fabian. Vielleicht habe ich zu lange geträumt." "Letztlich kommt es doch nur auf Fabian an, Jasmin." "Ich will aber nicht, daß er sich mit seinen Eltern überwirft.

Artículos relacionados

Otros libros del autor