»FREIHEIT« VON JONATHAN FRANZEN - REZENSION
ebook

»FREIHEIT« VON JONATHAN FRANZEN - REZENSION

Código de artículo:
E1000436282
Editorial:
JOACHIM WEISER
Fecha edición:
Materia
Libros para Todos
ISBN:
9783961420568
Formato:
EPUB
Idioma:
Alemán
Tipo de libro:
Ebook
DRM
Si

Das vorliegende Werk ist eine Rezension des Jonathan Franzen Romans »Freiheit« von Joachim Weiser, um dem Leser den vielschichtigen Inhalt des Romans näherzubringen.

Dies ist eine ausführliche Rezension über den Roman mit grundlegenden Gedanken zu dem Werk, Erörterung der Handlung und der Hintergründe. Der politische, soziale und gesellschaftliche Hintergrund der Zeit wird vertieft.

Jonathan Franzen hat nach allgemeiner Auffassung den Roman für das 21. Jahrhundert neu erfunden. Im Jahr 2010 ist sein neuer Roman »Freiheit« zeitgleich in den USA und in Deutschland erschienen.

Franzen hat mit »Freiheit« seinen vierten Roman veröffentlicht. Franzen ist ein Autor, der sich bekanntlich die Freiheit herausnimmt, sich Zeit für seine neuen Romane zu lassen.

Seit seinem Sensationserfolg mit seinem Roman »Korrekturen« im Jahr 2001 hat Autor mit »Freiheit« nun seinen vierten Roman vorgelegt. Das neue Werk wurde von der Kritik euphorisch aufgenommen und gefeiert.

Dieses Mal steht eine linksliberal orientierte Familie aus St. Paul in Minnesota im Mittleren Westen im Mittelpunkt der Erzählung.

»Freiheit« ist ein als Familien-Portrait geschriebener Gesellschaftsroman über die Lebensperspektiven der amerikanischen Gesellschaft als auch ihrer einzelnen Mitglieder.

In diesem Roman einer Familie, der zugleich ein Epos der letzten dreißig Jahre amerikanischer Geschichte ist, erzählt Jonathan Franzen von Freiheit - dem Lebensnerv der westlichen Kulturen.

Artículos relacionados

Otros libros del autor