IM SONNENWINKEL CLASSIC 45 ? FAMILIENROMAN
ebook

IM SONNENWINKEL CLASSIC 45 ? FAMILIENROMAN

Código de artículo:
E1000738483
Editorial:
KELTER MEDIA
Fecha edición:
Materia
Libros para Todos
ISBN:
9783740966591
Formato:
EPUB
Idioma:
Alemán
Tipo de libro:
Ebook
DRM
Si

Im Sonnenwinkel ist eine Familienroman-Serie, bestehend aus 75 in sich abgeschlossenen Romanen. Schauplätze sind der am Sternsee gelegene Sonnenwinkel und die Felsenburg, eine beachtliche Ruine von geschichtlicher Bedeutung. Felix Münster, der Chef der Münster-Werke, war kein Freund von großen Parties, doch manchmal war es einfach nicht zu umgehen, dass er seine zahlreichen Geschäftsfreunde nach Hohenborn einladen musste. Die Einweihung eines neuen Fabriktrakts bot dazu einen Anlass. Allerdings hatte ihm seine hübsche Frau Sandra ordentlich zureden müssen. Sandra fand es ganz amüsant, ab und zu andere Gesichter zu sehen, obwohl sie sich in ihrem schönen Haus auf dem Sonnenhügel von Erlenried recht wohl fühlte. Dort empfingen sie auch nur die engsten Freunde. Felix hätte ganz energisch protestiert, wenn sein Heim der Schauplatz eines großes Festes gewesen wäre. Er war am liebsten allein mit Sandra und den Kindern, dem siebenjährigen Manuel und den achtzehn Monate jungen Zwillingen, die ihre Namen nach den Eltern bekommen hatten, aber nur Flipp und Flapp genannt wurden. Sandra hatte ihrem Mann die Vorbereitungen für dieses Fest abgenommen, die Einladungen verschickt, das kalte Büfett zusammengestellt und eine Tanzkapelle engagiert. Ihr Mann war diesbezüglich schwer ansprechbar. "Wenn ich mir vorstelle, wie viel Männer wieder mit dir tanzen werden, kommt mir jetzt schon die Galle hoch", sagte er brummig, als Sandra verkündete, dass nun eigentlich nichts mehr schiefgehen könnte. "Sie werden ja nichts von mir abbeißen", erklärte sie lachend. "Wenn ich mir vorstelle, wie viel Damen darauf brennen, mit dir tanzen zu dürfen, werde ich eifersüchtig." "Du hast es gerade nötig." Er zog ihren Kopf zu sich herab, da er faul im Sessel lehnte, und küsste sie. "Mir tut es leid, dass der alte Röttgen nicht kommen kann", fuhr er fort, nachdem er den Kuss sekundenlang ausgedehnt hatte. "Mit ihm hätte ich mich gern wieder mal unterhalten. Das ist noch ein Unternehmer, auf den man sich verlassen kann."

Artículos relacionados

Otros libros del autor