RIMBAUD
ebook

RIMBAUD

Código de artículo:
E1000628811
Editorial:
BüCHNER-VERLAG
Fecha edición:
Materia
Libros para Todos
ISBN:
9783963176623
Formato:
PDF
Idioma:
Alemán
Tipo de libro:
Ebook
DRM
Si

Arthur Rimbaud (1854?1891) gilt insbesondere durch seine Lyrik als Kultfigur. Entstanden in seinen Jugendjahren, lebt sie von dem Bruch mit literarischen Konventionen, von der Faszination der Sprache und den modernen Sprachbildern, die bis heute nichts von ihrer Wirkmächtigkeit eingebüßt haben. Die ästhetische Radikalität Rimbauds findet dann ihre Entsprechung in seinem unsteten und kompromisslosen Leben: die homoerotische Liaison mit dem älteren, verheirateten Paul Verlaine, den Ausbruch in die Welt ? ob als Söldner, Matrose oder Waffenhändler im Orient und in Afrika ? und schließlich das elende Ende in einem Marseiller Krankenhaus. Der Expressionist und Wortschöpfer Alfred Wolfenstein findet in Rimbaud seinen Projektionsraum für die eigenen Dichtungen; Rimbaud wird ihm zum Leitstern: "Er ist als Dichter und Anti-Poet Vorläufer einer neuen unmittelbaren und hintergründigen Kraft." Wolfensteins Beschäftigung mit dem Leben Rimbauds, die Übersetzung und Herausgabe des Rimbaud'schen ?uvres, welches hier als dritter Band der von Hermann Haarmann verantworteten Edition "Alfred Wolfensteins Kleine Bibliothek der Weltliteratur" erscheint, bekräftigen die immerwährende Hochachtung für das Vorbild einer ganzen Schriftstellergeneration.

Artículos relacionados

Otros libros del autor