TONI DER HÜTTENWIRT CLASSIC 23 ? HEIMATROMAN
ebook

TONI DER HÜTTENWIRT CLASSIC 23 ? HEIMATROMAN

Código de artículo:
E1000653376
Editorial:
KELTER MEDIA
Fecha edición:
Materia
Libros para Todos
ISBN:
9783740955540
Formato:
EPUB
Idioma:
Alemán
Tipo de libro:
Ebook
DRM
Si

Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt. "Toni, der Hüttenwirt" aus den Bergen verliebt sich in Anna, die Bankerin aus Hamburg. Anna zieht hoch hinauf in seine wunderschöne Hütte ? und eine der zärtlichsten Romanzen nimmt ihren Anfang. Hemdsärmeligkeit, sprachliche Virtuosität, großartig geschilderter Gebirgszauber ? Friederike von Buchner trifft in ihren bereits über 400 Romanen den Puls ihrer faszinierten Leser. Erfolgreiche Romantitel wie "Wenn das Herz befiehlt", "Tausche Brautkleid gegen Liebe" oder besonders auch "Irrgarten der Gefühle" sprechen für sich ? denn sie sprechen eine ganz eigene, eine unverwechselbare Sprache. Es war später Nachmittag. Obwohl die Sonne schien, wehte an diesem Tag ein kühler Wind vom "Höllentor? herunter, einem der Hausberge über Waldkogel. Antonius Baumberger, seit seiner Kindheit von allen nur Toni gerufen, betrat die Küche der Berghütte. "Nun, Toni, bist mit allem fertig draußen?" fragte seine liebe junge Frau Anna und blickte kurz auf. Sie formte Brötchen aus Brotteig und setzte sie auf das Blech. "Ich bin hier auch fast fertig. Nur noch ein paar Bleche, dann können sie kommen." "Ich bin draußen auch soweit. Die Bänke stehen, das Holz ist aufgeschichtet. Die Bretter für den Tanzboden liegen. Die Sau brutzelt auf'm Grill. Der alte Alois dreht den Spieß, und unser Bello liegt daneben und bewacht das Ganze." "Ich wundere mich, daß die Gäste noch nicht da sind. Die Gruppe wollte doch schon am Mittag kommen. Jetzt ist es schon später Nachmittag und sie sind noch nicht da!" "Mußt dir keine Gedanken machen. Die werden es net so eilig haben. Außerdem mußt du bedenken, daß die eine Zeit brauchen, bis rauf zu uns auf die Berghütte. Des sind ja alles keine durchtrainierten Bergler, sondern Leut', die sonst hinterm Schreibtisch sitzen.

Artículos relacionados

Otros libros del autor